BRIGITTE JAECKEL
BRIGITTE JAECKEL

Brigitte Jaeckel, geboren 1950 in Stuttgart, lebt und arbeitet in Heidelberg als selbständige Künstlerin, Malerin. Von klein auf war sie fasziniert von der Arbeit ihres Vaters, der Graphiker, Lithograph und Maler war. Durch ihn ist die Kunst ganz selbstverständlich zu ihrer Welt geworden.

 

Studien der bildenden Künste nach dem Abitur in Stuttgart und England, längere Aufenthalte in Südamerika, Australien und Südpazifik, haben ihre Malerei vielseitig gemacht und ihre Sichtweise schon in jungen Jahren beeinflusst.

 

Es sind die Schnecken, die Jaeckel seit einigen Jahren faszinieren, ihrer Ruhe, ihre Ausdauer, aber vor allem ihr Haus in Spiralform.

Diese uralte Symbolik der Spirale wird immer wieder in ihren Gemälden sichtbar.

Heute sagt Jaeckel:

‚Im Meer sind es nicht nur Mollusken, sondern auch andere Elemente, wie die Zerstörung, die mich immer mehr beschäftigen. Eine neue Herausforderung für mich, dies in der Kunst zu thematisieren.

Parallel dazu sehe ich jedoch auch eine verantwortungsvolle Jugend. Und so entstehen meine Bilder einer fröhlichen Kinderwelt, die für mich Hoffnung bedeuten‘

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Künstlerin

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.